Psychologisches Lerncoaching für Erwachsene

Sie möchten...

... geeignete Lern- und Gedächtnisstrategien kennenlernen.

... eine Unterstützung bei Motivations-,  Aufschiebe- oder Planungsproblemen.
... Ihre Konzentration verbessern.
... einen Umgang finden mit Stress, Prüfungsängsten und Blackouts.
... Entspannungstechniken kennenlernen.

 

 

Ausbildung als Herausforderung

Eine Ausbildung oder ein Studium können als grosse Herausforderung oder auch als Belastung erlebt werden. Um die grossen Stoffmengen zu bewältigen und um dem Leistungsdruck standzuhalten, braucht es geeignete Lernstrategien und mentale Stärke. Auch eine Balance zwischen Arbeit, Lernen und Erholung ist für langfristig erfolgreiches Lernen zentral.

 

Ziele des Lerncoachings

Beim Lerncoaching schauen wir gemeinsam, in welchen Bereichen Sie eine Veränderung wünschen. Bei Bedarf reflektieren und verändern wir Ihr bisheriges Lernverhalten oder die Lernmethoden. Auch unerwünschte Gedanken, Gefühle oder Verhaltensweisen sind Teil des Lerncoachings.

 

Dauer

Die Dauer eines psychologischen Lerncoachings ist variabel, benötigt aber in vielen Fällen zwischen fünf und acht Sitzungen. Die Abstände zwischen den Sitzungen werden individuell vereinbart.

 

Psychotherapie 

Wenn Sie hauptsächlich unter psychischen Problemen im Zusammenhang mit der Ausbildung leiden (z.B. Ängste, Stress, Konzentrationsprobleme, Gefühl, nicht abschalten zu können, etc.), so kann eine Psychotherapie hilfreich sein.

 

 

 

 

Feedback*:

 

Renate:

Erwachsene lernen in der Regel langsamer und vergessen schneller. Eva Kathriner hat das Rezept, wie dies trotzdem gelingt. Herzlichen Dank für die kompetente Hilfestellung! Dank ihr hat die Aufnahmeprüfung geklappt.

Mutter von schulpflichtigen Kindern, welche nun erfolgreich ihr Studium aufnehmen konnte.

 

* Namen geändert